Heut beschaut' ich mir ⛩
erst den frischgefallen Schnee ⛩ dann erst wusch ich mich! ⛩
(Rokushi)

Haiku des Monats

 

Heut beschaut‘ ich mir – erst den frischgefallnen Schnee – dann erst wusch ich mich! –

(Rokushi)

 

 

 

Gedichte und Bilder verstärken gegenseitig die Stimmung und den Ausdruck. Seit vielen Jahren fotografiere ich poetische Motive und finde irgendwann das passende Gedicht dazu. Ganz besonders inspirierend finde ich die japanischen Haiku.

Haiku ist eine traditionelle japanische Gedichtform, die heute weltweit verbreitet ist. Das Haiku gilt als die kürzeste Gedichtform der Welt. Ein traditionelles Haiku besteht aus einem Vers mit drei Wortgruppen mit 5-7-5 Moren. Im Deutschen sind diese ebenfalls dreizeilig mit der Vorgabe von 5-7-5 Silben.

Der bekannteste japanische Haiku Dichter ist Bashõ.