Mit diesem Bild fing alles an.

Hotelzimmergemütlichkeit

Mit diesem Bild fing alles an.

Mit diesem Bild fing alles an!

1999 übernachtete ich mit meinem Partner in einem kleinen Hotel in der Bourgogne in Frankreich. Als wir die Tür zum Hotelzimmer öffneten, sah es so aus, als hätte der letzte Bewohner vor fünf Minuten das Zimmer verlassen und noch schnell die Bettdecke zugeschlagen. Auf dem Kopfkissen lagen noch Haare.

Auch die Aussicht lud uns nicht zu einem längeren Aufenthalt ein: der Blick fiel auf eine Tankstelle direkt unter unserem Fenster. Ein anderes Zimmer in der Umgebung war nicht zu bekommen. Damals beschloss ich, alle Unterkünfte auf meinen zukünftigen Reisen zu fotografieren, und zwar so, wie ich sie bei der Übergabe vorfinde, bevor ich meinen Koffer auspacke.

Die Verschiedenheit der Zimmer in den folgenden Jahren übertraf meine Vorstellungen!

Hier habe ich eine Auswahl zusammengestellt von besonders schönen, kleinen, großen, originellen, hübsch gelegenen oder ganz einfachen Zimmern, manche mit schöner Aussicht.

 

 

Was meinst Du zu “Hotelzimmergemütlichkeit”?

Dein Kommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Dies kann eine Weile dauern. Bitte habe Verständnis. Danke!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.